Arlberger Bergbahnen

Inhalte ausblenden und Hintergrundbild anzeigen

Willkommen in St. Anton!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

Hauptinhalt
  • Freeride

    Mit 200 km markierten Tiefschneeabfahrten und unzähligen weiteren Varianten im freien Gelände ist der Arlberg ein Paradies für Freerider.

  • Sicherheit wird dabei groß geschrieben und steht bei jedem Abenteuer an erster Stelle. Deswegen investiert die Arlberger Bergbahnen AG in die Sicherheit der Wintersportler. 

  • Sicherheit geht vor!

    Freeride Safety Training am Rendl - das LVS Feld um für den Ernstfall zu üben

    Lawinenkegel absuchen, LVS umschalten auf Suchen, sondieren, graben,... Damit diese Maßnahmen im Ernstfall richtig und vor allem schnell ablaufen, ist es wichtig, die Lawinenrettung zu üben. Der richtige Umgang mit LVS-Geräten – zusammen mit Schaufel und Sonde – ist im Ernstfall die einzige Chance im Wettlauf gegen die Zeit.

    Deswegen hat die Arlberger Bergbahnen AG gemeinsam mit Ortovox das Freeride Safety Training eingerichtet. Dieses fixe Übungsfeld im Bereich Salzböden am Rendl mit insgesamt fünf vergrabenen Sendern steht allen interessierten Wintersportlern, speziell Skitourengehern und Freeridern, kostenlos zur Verfügung.
     

    Freeride Checkpoints

    3 Infotafeln am Galzig, Gampen und Rendl versorgen Freerider mit den wichtigsten Infos: Lawinenwarnstufe, Wetterwerte, Backcountry Rules, LVS Check, etc.

     

     

    SAAC Camps

     

    Vom 25.01.2017 bis 28.01.2017 fand ein  3 1/2-tägiges SAACND STEP CAMP statt. Das Aufbaucamp von SAAC sollte das Wissen vom BASIC Camp erweitern und vertiefen. Eine vorherige Teilnahme an einem der BASIC Camps war aber nicht unbedingt erforderlich. Das alpine Erleben stand im Vordergrund.

    Die Entscheidungen der Bergführer während der Tour sollten helfen, Hintergründe der Tourenplanung und des Verhaltens im Gelände besser zu verstehen. An den Abenden wurde dann über das Erlebte diskutiert und die nächste Route besprochen.

    Mehr Infos unter www.saac.at

     

    Wir werden auch im Jahr 2018 wieder Camps anbieten, um die Sicherheit im Skigebiet auf ein Maximum zu heben.

     

     

    Skischulen

     

    Alle Skischulen bieten Kurse und Schulungen zum Thema Freeriden an, um das Erlebnis und die Sicherheit  zu verbessern und den Fun Factor zu maximieren.

Zusatzinhalt
  • Wetter

    • Mi 23. Aug.

      überwiegend sonnig, einige Wolken


      8h 3700m 0% / 30%
      9/22°
    • Do 24. Aug.

      überwiegend sonnig, einige Wolken


      9h 3900m 10% / 40%
      11/25°
    • Fr 25. Aug.

      überwiegend sonnig, einige Wolken


      9h 4100m 10% / 30%
      12/24°
    • Sa 26. Aug.

      sonnig, dünne hohe Schleierwolken


      10h 4200m 0% / 30%
      13/26°
    • So 27. Aug.

      überwiegend sonnig, einige Wolken


      9h 4100m 10% / 40%
      12/26°

    Vorschau


    • 24.08.

    • 25.08.

    • 26.08.

    • 27.08.
  • Schnee

    6 cmSchnee am Galzig

  • Lawinenwarndienst Tirol

    Bei Neuschnee bitte täglich die Lawinengefahr überprüfen! der Lawinenwarndienst Tirol stellt alle nötigen Informationen zur Verfügung.

    Infos

  • Mountain Media Center

    Im Mountain Media Center kann kostenlos neueste Technik ausgeliehen werden um die perfekte Tiefschneeabfahrt oder Action im stanton park festzuhalten.

    Infos

  • Kontakt

    Arlberger Bergbahnen AG
    Kandaharweg 9
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich

    TEL +43 5446 2352-0
    FAX +43 5446 2352-102
    MAIL office@abbag.com

Hintergrundbild der Website
Konzeption. Design. Programmierung | © Büro Maisengasse 2010.www.maisengasse.at

Arlberger Bergbahnen

Fenster schliessen