Arlberger Bergbahnen

Inhalte ausblenden und Hintergrundbild anzeigen

Willkommen in St. Anton!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

Hauptinhalt
  • Funslope am Galzig

    Die 500 m lange Mischung aus Piste und Snowpark mit zahlreichen verspielten Elementen weckt das Kind in jedem Wintersportler.

  • Zwischen Osthang- und Zammermoosbahn warten Brücke, Schnecke und Tunnel auf kleine und große Pistenflitzer. Kleine Sprünge und Steilkurven mit eingelagerten Schneewellen erfordern Standfestigkeit. Wer die Spaßstrecke hinter sich gebracht hat kann bei Slopy alle Fünfe abklatschen und will bestimmt sofort wieder nach oben.

     

    Am Schnellsten und überaus sicher geht's mit der 2013 erbauten Tanzbödenbahn. Dank spezieller Kindersicherung fahren bis zu 5 Kinder in Begleitung von nur 1 Erwachsenen - perfekt für Familien, Kinderskikurse oder Schülergruppen. Die Bügel schließen und öffnen sich automatisch und die Sicherheitsbügel zwischen den Oberschenkeln verhindern ein Hinausrutschen.

Zusatzinhalt
  • Wetter

    • Di 28. Feb.

      wechselnd bewölkt, einzelne Schneeregenschauer


      0h 2100m 50% / 100%
      0/6°
    • Mi 01. Mär.

      wechselnd bewölkt, noch einige Schneeflocken


      2h 1300m 70% / 0%
      -4/1°
    • Do 02. Mär.

      wechselnd bewölkt, noch einige Schneeflocken


      2h 1500m 90% / 20%
      -2/4°
    • Fr 03. Mär.

      überwiegend sonnig, einige Wolken


      6h 2400m 0% / 0%
      -4/6°
    • Sa 04. Mär.

      wechselnd bewölkt, größere Auflockerungen


      2h 2200m 0% / 20%
      0/6°

    Vorschau


    • 01.03.

    • 02.03.

    • 03.03.

    • 04.03.
  • Pistenstatus

    87Anlagen in Betrieb

    297kmPisten geöffnet


    Rodelbahnen


    Lawinenwarnstufe

    • Stufe 1
    • Stufe 2
    • Stufe 3
    • Stufe 4
    • Stufe 5
  • Kontakt

    Arlberger Bergbahnen AG
    Kandaharweg 9
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich

    TEL +43 5446 2352-0
    FAX +43 5446 2352-102
    MAIL office@abbag.com

Hintergrundbild der Website
Konzeption. Design. Programmierung | © Büro Maisengasse 2010.www.maisengasse.at

Arlberger Bergbahnen

Fenster schliessen