Arlberger Bergbahnen

Inhalte ausblenden und Hintergrundbild anzeigen

Willkommen in St. Anton!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

Hauptinhalt
  • Damals

    Die Arlberger Bergbahnen AG blickt auf eine lange Geschichte zurück. Mehr als 75 Jahre sind seit dem Bau der ersten Galzigbahn 1937 vergangen.

  • Sie interessieren sich für unsere Geschichte, Liftdaten oder unser kulinarisches Angebot? Mehr Informationen über die Arlberger Bergbahnen AG finden Sie in unserem Infofolder hier.

  • Skitradition am Arlberg

  • Geschichte der Arlberger Bergbahnen

     Die wichtigsten Eckdaten in der Geschichte der Arlberger Bergbahnen AG:

    Jahr Ereignis
    1937 Eröffnung Galzigbahn
    Eröffnung Buffet in Galzigbahn Bergstation mit 35 Sitzplätzen
    1952 Eröffnung St. Christophbahn
    1955 Eröffnung Vallugabahn - damals Österreichs höchste Seilbahn mit Bergstation auf 2.811 m
    Eröffnung Panoramarestaurant Valluga mit 90 Sitzplätzen
    Eröffnung DSB Kapallbahn - Österreichs erste Doppelsesselbahn mit fix geklemmten Sesseln
    1975 Eröffnung Rendlbahn und drei Schlepplifte am Rendl
    1977 Eröffnung Gampen Restaurant - Österreichs erstes Selbstbedienungsbergrestaurant
    1981 Erste Wintersaison im Tarifverbund mit Lech
    2000 Eröffnung Nassereinbahn
    2001 FIS Alpine Ski-WM
    2006 Eröffnung Funitel Galzigbahn mit Riesenrad als Weltneuheit
    Eröffnung Panoramarestaurants Galzig: Verwallstube, Kandahar, Bella Vita und Patteriol Bar
    2009

    Eröffnung Rendlbahn mit Sitzheizung

    Eröffnung Rendl Restaurant und Rendl Beach Bar

    2013 Eröffnung 6er-Sesselbahn Tanzbödenbahn mit automatischer Kindersicherung
    Errichtung Funslope am Galzig
    2014 + Ausbau der Beschneiungsanlage am Galzig
    (neue Schneeerzeuger am Galzig, Optimierungen im Bereich der Pumpstationen in St. Christoph, etc.)
    + Pistenbau...
    ...im Bereich der Zammermoosbahn Talstation (Bereich Piste Nr. 1)
    ...im Bereich der Talabfahrt in St. Christoph (Bereich Piste Nr. 8)
    ...im Bereich Arlensattel – Skiweg Tanzböden (Bereich Piste Nr. 9a)
    2015

    Neubau des Restaurants am Gampen

    2016

    Der nächste Meilenstein wird erreicht; Ski Alrberg ist jetzt das größte, zusammen-

    hängende Skigebiet Österreichs durch den Bau der Flexenbahn zwischen Stuben/Rauz

    und Zürs.

    Weitere Details der Geschichte der Arlberger Bergbahnen AG finden Sie hier.

Zusatzinhalt
  • Wetter

    • Di 28. Feb.

      wechselnd bewölkt, einzelne Schneeregenschauer


      0h 2100m 50% / 100%
      0/6°
    • Mi 01. Mär.

      wechselnd bewölkt, noch einige Schneeflocken


      2h 1300m 70% / 0%
      -4/1°
    • Do 02. Mär.

      wechselnd bewölkt, noch einige Schneeflocken


      2h 1500m 90% / 20%
      -2/4°
    • Fr 03. Mär.

      überwiegend sonnig, einige Wolken


      6h 2400m 0% / 0%
      -4/6°
    • Sa 04. Mär.

      wechselnd bewölkt, größere Auflockerungen


      2h 2200m 0% / 20%
      0/6°

    Vorschau


    • 01.03.

    • 02.03.

    • 03.03.

    • 04.03.
  • Pistenstatus

    87Anlagen in Betrieb

    297kmPisten geöffnet


    Rodelbahnen


    Lawinenwarnstufe

    • Stufe 1
    • Stufe 2
    • Stufe 3
    • Stufe 4
    • Stufe 5
  • Livecams

    Hier finden Sie eine Übersicht unserer Livecams.
    Livecams

  • Buch: 77 Jahre Galzigbahn

    1937 - 2014

     

    Das Buch mit jeder Menge Informationen rund um die Galzigbahn

    ist um 49 € im Infobüro bei der Galzigbahn Talstation erhältlich.

     

  • Festschrift

    50 Jahre Galzigbahn

     

    Die Festschrift zum runden Jubiläum wurde von der Arlberger Bergbahnen AG herausgegeben. Die Gestaltung lag bei Univ. -Prof. Dr. Bernhard König

  • Kontakt

    Arlberger Bergbahnen AG
    Kandaharweg 9
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich

    TEL +43 5446 2352-0
    FAX +43 5446 2352-102
    MAIL office@abbag.com

Hintergrundbild der Website
Konzeption. Design. Programmierung | © Büro Maisengasse 2010.www.maisengasse.at

Arlberger Bergbahnen

Fenster schliessen