Arlberger Bergbahnen

Inhalte ausblenden und Hintergrundbild anzeigen

Skipasstarife 2016/17

Hauptinhalt
  • Golden Moments Clubcard

    Speziell für die Tagesgäste, die öfter zu Besuch am Arlberg sind, empfiehlt sich diese besondere Karte.

  • Einmal registriert und sofort die zahlreichen Vorteile genießen:

     

    • Keine Wartezeiten an den Skipasskassen, Direkt zum Lift und Skipass automatisch abbuchen lassen

     

    • Halbtageskarte bereits ab 11 Uhr gültig

     

    • Für je 10 gelöste Tageskarten gibt es eine Tageskarte für die Saison 2017/18 kostenlos

     

    • Einzigartige Gewinnspiele:

         Lunch in der "golden moments kugel" (monatliche Verlosung) oder

         ein Skitag in Begleitung des Skistars Felix Neureuther 

     

    • Willkommensgeschenk

     

    • Gratis Skifahren am letzten Saisontag (bei Anmeldung bis zum 31.03.2017)

     

     

    Schnell und einfach hier anmelden!

Zusatzinhalt
  • Wetter

    • Sa 21. Jan.

      sonnig, weitgehend wolkenlos


      7h 1900m 0% / 0%
      -9/0°
    • So 22. Jan.

      sonnig, weitgehend wolkenlos


      7h 2000m 0% / 0%
      -8/3°
    • Mo 23. Jan.

      ziemlich sonnig


      5h 2100m 0% / 0%
      -5/4°
    • Di 24. Jan.

      sonnig, weitgehend wolkenlos


      7h 700m 0% / 0%
      -9/2°
    • Mi 25. Jan.

      sonnig, weitgehend wolkenlos


      7h 2200m 0% / 0%
      -12/2°

    Vorschau


    • 22.01.

    • 23.01.

    • 24.01.

    • 25.01.
  • Schnee

    125 cmSchnee am Galzig

  • Candlelight Dinner

    Donnerstags von 19 bis 23 Uhr, erwartet Besucher der Verwallstube beim Candlelight Dinner neben den exquisiten Gaumenfreuden eine Gondelfahrt bei Nacht und ein Pianospieler, der das kulinarische Ereignis umrahmt.

    Infos

  • Kontakt

    Arlberger Bergbahnen AG
    Kandaharweg 9
    6580 St. Anton am Arlberg
    Österreich

    TEL +43 5446 2352-0
    FAX +43 5446 2352-102
    MAIL office@abbag.com

Hintergrundbild der Website
Konzeption. Design. Programmierung | © Büro Maisengasse 2010.www.maisengasse.at

Arlberger Bergbahnen

Fenster schliessen